Sonntag, 21. Mai 2017

Sieben Sachen Sonntag 18/17

Gerade noch ist es Sonntag und so zeige ich sieben Sachen, die ich heute mit meinen Händen gemacht habe. Die Idee dazu stammt von Frau Liebe, gesammelt wird bei Anita von GrinseStern.
Und jetzt schnell zur Sache:

1. Abwaschmaschine ausgeräumt


Das macht mir auch nach einem halben Jahr mit diesem Luxus noch Freude :-)

2. Frühstücksmilch wärmen


Für meine Bande. Vier trinken warme Milch, zwei kalte, der Älteste Kaffee...

3. Gehäkelt


Heute nur im Auto auf dem Weg zur Kirche und wieder nach Hause.

4. Gemüse geschnippelt


Spontan hatten wir zum Zmittag Gäste. Der Salat war jedenfalls lecker

5.  Gestrickt


Hoffentlich reicht die Wolle, aber ich befürchte nicht *grummel*

6. Einen Magnetverschluss angebracht


Da die Druckköpfe zu streng zugehen, habe ich es nun mit einem Magnetverschluss versucht bei der Kindergartentasche für meinen "Göttibuben". Ich denke, dass geht so.

7. Pizza in den Mund geschoben


Für uns Eltern gabs heute - nach 22:00 - Pizza. Ganz in der Nähe gibts eine super Pizzeria, die zwar nicht liefert, wo man sich die Pizza aber selber abholen kann. Sehr gemütlich und seeehr lecker!

Und jetzt schnell ins Bett, schon in wenigen Minuten fängt die neue Woche an. Dann werde ich auch schauen, was ihr anderen so gemacht habt am heutigen SiebenSachenSonntag.

Ich wünsch euch eine unvergessliche, wunderbare Woche.
Regula





Kommentare:

  1. Liebe Regula,
    Dein Häkelwerk sieht total schön aus! Ich hoffe, Du zeigst es uns, wenn es fertig ist?
    Hab eine schöne Woche!
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar zeige ich euch die fertige Decke, aber das wird wohl noch ein Weilchen dauern, bin noch nicht mal in der Hälfte...

      Löschen
  2. Zähle ich richtig, du hast 7 Kinder? Respekt!
    Auf die Pizza bin ich ja fast ein bisschen neidisch. Wir haben zwar fünf Gasthöfe im Dorf (ich jammere also auf hohem Niveau), aber keine Pizzeria.
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben zwar tatsächlich einen einzigen Gasthof in unserem Minidörfchen, aber für die Pizza fahren wir gut 10 Minuten (und sogar über die Grenze). Das ist allerdings die perfekte Distanz, da wir anrufen und bis wir dort sind, ist die Pizza genau fertig und noch schön heiss, bis wir wieder zu Hause sind ;-)

      Löschen
    2. und ja, wir haben tatsächlich 7 Kinder *lach*

      Löschen
  3. Oh die Miele-Einräumschublade fand ich damals echt anstrengend... daher durfte es ein Besteckkorb sein... zwinker. Hm, die Pizza sieht echt lecker aus.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür wird das Besteck schön sauber... mich machts auch fast wahnsinnig, aber mein Mann liebt es, alles nochmals neu einzuräumen, wenn die Kinder das Besteck nicht "sortiert" eingeräumt haben...

      Löschen